Nahrungsmittel & Rezepte

Home / Nahrungsmittel & Rezepte
 Ayurveda Ernährung - Nahrungsmittel & Rezepte

Ayurveda Ernährung - Nahrungsmittel & Rezepte

Nahrung ist die beste Medizin

Die gesamte Materie und auch der menschliche Körper sind aus den Elementen aufgebaut. Da in unserem Körper ständig nicht nur Aufbauprozesse sondern auch Abbauprozesse stattfinden, sind wir also aufgefordert, unserem Körper die grundlegenden Elemente in Form von Nahrung zuzuführen. Laut der ayurvedischen Medizin ist die Ursache vieler Krankheiten im Verdauungstrakt zu finden. Deswegen ist die Nahrung von besonderer Wichtigkeit, weil sie direkten Einfluss auf unseren Körper hat und somit natürlich auch auf die drei dosa.

In der westlichen Ernährungswissenschaft werden die Nahrungsmittel nach ihren Inhaltsstoffen (Vitamine, Mineralien, Ballaststoffe usw.) differenziert. Der Geschmack und die Wirkung im Körper werden eher als zufällig und ohne therapeutischen Nutzen angesehen. Gleichzeitig geht man davon aus, dass die Differenzierung der Inhaltsstoffe für alle Menschen die gleichen sind. In der ayurvedischen Medizin werden nicht nur große individuelle Unterschiede zwischen den Menschen gemacht, sondern es werden auch exakt ihr momentaner Gesundheitszustand und die daraus für sie geeigneten Nahrung gesehen. Die Inhaltsstoffe der Nahrung spielen sicherlich eine wichtige Rolle, aber viel wichtiger sehen wir die richtige Auswahl der Nahrung (Wirkung, Geschmack) und natürlich die Zubereitung der Nahrung.

Weiterhin wird auch das individuelle Verdauungsfeuer (agni) berücksichtigt. Ayurveda Medizin besitzt die Möglichkeit, Menschen über eine individuelle Nahrung zu therapieren und dadurch ein gesundes körperliches wie seelisches Gleichgewicht herzustellen und natürlich auch zu erhalten.

Beim Erstgespräch bekommt der Patient Unterlagen mit Nahrungsmittelempfehlungen und Rezepten zum nachkochen.